Selbstständigkeit

„Tolles Gefühl, wenn man selbstständig an Versuchaufbauten basteln darf.” Susi Bittner, TU Braunschweig

Verantwortung

„Es macht Spaß an riesigen Beschichtungsanlagen zu arbeiten. Die Kollegen vertrauen auf unsere Mitarbeit, das ist ein cooles Gefühl” Yvonne Bruchmann, Finn Lenz, Fraunhofer IST

Härtetest

„Mich auf eine interessante Aufgabe zu konzentrieren, fiel mir schon immer leicht.“ Finn Lenz, Fraunhofer IST

Einblick

„Es gibt jeden Tag etwas neues zu entdecken.” Eike Schnorbus, Fraunhofer IST

Unterstützung

„Wenn ich Fragen zur Mathematik oder Physik habe, unterstützen mich die Physiker am Institut tatkräftig: Es gibt immer jemanden, der mir gerne hilft.“ Sarah Pommerien, TU Braunschweig

Anpacken statt zugucken

„Die Ausbildung ist vielfältig und ich lerne viele Bereiche der PTB kennen. Es ist kein eintöniger Bürojob – man kann aktiv an Versuchen teilnehmen". Laura Timm, PTB Braunschweig

Kreativität

„Hier kann ich eigene Ideen mit viel Kreativität und Engagement selbständig umsetzen. Das nötige Wissen vermittelt meine Ausbilderin.” Sebastian Reinert, PTB Braunschweig

  • Selbstständigkeit

  • Verantwortung

  • Härtetest

  • Einblick

  • Unterstützung

  • Anpacken statt zugucken

  • Kreativität

Startseite > Bewerbung > Fraunhofer IST

Ein bisschen Zukunft gefällig?

 

Stellenausschreibung Physiklaborant/in für Ausbildungsbeginn 2017

Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig

sucht für Ausbildungsbeginn 2017 eine/n Auszubildende/n zur Physiklaborantin/ zum Physiklaboranten

Physiklaborant/in in der Forschung und Entwicklung. Es wird eine Ausbildungsstelle ausgeschrieben.

Voraussetzung ist ein mindestens ein erweiterter Realschulabschluss. Interesse und Spaß an physikalischen

und chemischen Zusammenhängen, sowie der Wunsch, einen Beruf mit wissenschaftlich-

technischer Tätigkeit zu erlernen.

Auch gerne gesehen sind Studienabbrecher aus den Bereichen Physik, Chemie, Maschienenbau, Elektrotechnik

oder einem anderen technischem Studienfach.

Schwerbehinderte Menschen werden bei

gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen

richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes

(TVAöD). Bitte bewerben Sie sich online unter:


https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/30861/Description/1

 

Falls online nicht möglich, dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen

bis zum 13. April 2017 an das:


Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik

IST, Personalabteilung,

Bienroder Weg 54 E, 38108 Braunschweig

Fragen zu dieser Position beantwortet

gern Herr Sven Pleger,

Telefon +49 531 2155-624,

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.ist.fraunhofer.de

 

 

Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST ist ein industrienahes, führendes Forschungs- und Entwicklungszentrum auf den Gebieten der Herstellung, Anwendung und Charakterisierung funktioneller Schichten. Zahlreiche Wissenschaftler, Techniker und Ingenieure arbeiten daran, Oberflächen der verschiedensten Grundmaterialien neue oder verbesserte Funktionen zu verleihen.

Physiklaboranten und -laborantinnen führen in unserem Institut physikalische Messungen und Versuchsreihen durch und dokumentieren sie. Sie bauen Versuchsanlagen auf, bereiten Beschichtungsprozesse vor und bedienen die Beschichtungsanlagen, die mit physikalischen und chemischen Verfahren funktionelle Schichten herstellen. Anschließend analysieren sie diese Beschichtungen mit verschiedenen Methoden.